Heilkräuter

 

Auf den ersten Blick ist es nur ein Blumenbeet. Bei genauerer Betrachtung sind es fünf sehr gut wirkende Heilpflanzen.

Die Heilkräutertherapie verbindet jahrtausendealtes Wissen mit neusten Arzneimittelforschungen.

Ihre vielseitige Anwendung, sei es als Tee, Salbe, Tinkturen, Bäder oder Wickel ermöglicht ihren Einsatz bei fast allen Beschwerden. Der feinstoffliche Einsatz von Pflanzen, in beispielsweise spagyrischer Form, bietet eine noch viel grössere Therapiemöglichkeit.

Seien es Verdauungsprobleme, Rheumatische Beschwerden, Menstruationskrämpfe, Schlafstörungen, Verstimmungen oder Nieren- Blasenleiden. Fast gegen jedes Problem ist ein Kraut gewachsen.

Und wenn man die Kräuterkunde noch kombiniert mit anderen Therapiemethoden, dann erhalten Sie bestimmt Ihren bestmöglichen Therapieerfolg.